Autor Nachricht
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 1, Verfasst am: Mi, 07. Jun 2006, 21:54     Titel: Never Trust A Hippy !!
Bevor jetzt diese Personals Threads völlig an mir vorbüberziehen mache ich einfach auch einen auf. Ich pack einfach alles mögliche hier rein ... wohl dann hauptsächlich was ich gepostet habe oder was sich sonst nicht lohnt woanders zu posten ... oder so ...

Naja ... viel zu sehen gibt es eh nicht ... als Start wähle ich die traurigen Bildnise von heute ...

[Kein Bild gefunden!]

[Kein Bild gefunden!]

Blubb ... kein Plan was ich schreiben soll Smile Ich befinde mich ja immernoch in einer grossen Selbstfindungsphase ... wo komm ich her ... wo geh ich hin ... kann man das essen ? Na das übliche Very Happy
Zuletzt bearbeitet von SickToy am Fr, 09. Dez 2011, 09:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Chinasky
  • aka: Hank
  • Artguy
  • Artbattle 12 - 1. Platz
  • Anmeldungsdatum: 29.05.2006
  • Beiträge: 3263
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 2, Verfasst am: Do, 08. Jun 2006, 08:45     Titel:
Die Perspektive bei der Lavalampe ist ungünstig gewählt - es sieht so aus, als hättest Du beim Anschauen seeehr nah dran gesessen. Der Fuß ist von oben gesehen, der Abschluß oben schon relativ stark untersichtig. Ausserdem fehlt jeglicher Hinweis, worauf die Lampe steht.
Die Figur krankt an dem selben Problem wie schon der Schwertkämpfer, den Du im Speedpainting-Thread gebracht hattest. Die Fackel (jemand anders erwähnte das schon) ist zwar sehr effektreich - aber um die Beantwortung der interessanten fragen, die so ein Motiv eigentlich aufwirft, hast Du Dich erfolgreich gedrückt: Wie verläuft das Licht auf dem Arm? Was passiert am Handgelenk (das bei Dir ausfasert... ) ? Wie sehen die Beine aus? Und so weiter. Ich meine, daß Dich in diesem Stadium der allzu flotte Speedpainting-Stil nicht weiterbringt, werde mal etwas konkreter, zeige die Details genau und deute nicht nur an!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 3, Verfasst am: Do, 08. Jun 2006, 08:57     Titel:
Ah Oui, mon général !!! Nein im Ernst ... ich werd es versuchen, das mit der Lampe ist wirklich so wie du gesagt hast die steht hier direkt vor meiner Nase. Ein bissken weniger als 1ne Armlänge entfernt Very Happy

EDIT:

So nochmal das Good Morning Ruhrpott Speedpaint einfügen ...

[Kein Bild gefunden!]

Hmmmmmm .... der mund is schief und was is das für ein Nasenflügel ... ARRRRRRR
Warum sehe ich das immer erst nachher Sad
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 4, Verfasst am: Do, 08. Jun 2006, 16:18     Titel:
So delle ... auch mal ein Mech von mir ....

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Hexodus
  • Senior Member
  • Anmeldungsdatum: 08.06.2006
  • Beiträge: 682
  • Wohnort: Mainz-Kastel
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 5, Verfasst am: Do, 08. Jun 2006, 22:33     Titel:
Das letzte Bild finde ich sehr interessant. Der zu scharfe und unpassende Schatten stört etwas. Am Roboter selber fehlen mir ein paar Stellen mit klaren Konturen, die mit dem Lasso oder dem Linetool gezogen wurden.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 6, Verfasst am: Do, 08. Jun 2006, 22:44     Titel:
Hab ich alles mit Painter gemacht, hatte da noch nie das Lasso Tool benutzt ... aber recht hast du ... hätte noch n paar Harte Lichtkanten einbauen sollen Sad

Argh .. und der Schatten ... schnell reingekleistert und zuwenig nachgedacht Sad Meine grosse Schwäche, jetzt wo du es gesagt hast fällt es mir wie Schuppen von den Augen ...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Hexodus
  • Senior Member
  • Anmeldungsdatum: 08.06.2006
  • Beiträge: 682
  • Wohnort: Mainz-Kastel
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 7, Verfasst am: So, 11. Jun 2006, 21:58     Titel:
Achso. Mit Painter habe ich interessanterweise ähnliche Probleme scharfkantig zu malen. Die Brushes lassen sich einfach nicht so hart einstellen, wie im Photoshop. Aber es gibt da z.B. den Art, dem das nichts auszumachen scheint. Wie er das wohl macht ist mir ein Rätsel.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 8, Verfasst am: Mo, 12. Jun 2006, 17:33     Titel:
Jau ... jetzt isset mal wieder Painter ... irgendwie flippe ich andauernd zwischen den Programmen hin und her, aber mittlerweile bin ich mir recht sicher das mir Painter einfach besser "liegt" ... aber so Scharfkantige harte Brushes bekommt man auch in Painter ganz gut hin ... hab ich aufjedenfall schonmal benutzt sowas

Hier ein bisschen rumgedoodle ... hab da so n bissken technik ausprobiert ... alles so mit so dicken Shape / Strichen gemalt / gezeichnet .... also am Anfang ... hab jetzt so n Brush für Grob und eine fuer Detail .... langsam bekomm ich ne idee wie alles funktioniert ... hat ja lang genug gedauert.

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 9, Verfasst am: Sa, 17. Jun 2006, 12:10     Titel:
Ich mache bezuegl. meines Artbattle Chars noch n paar Sachen ... um ein bischen ein Gefühl für alles zu bekommen ... halt so n bissken seine Kreation kennenlernen Smile


[Kein Bild gefunden!]

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Wutzara
  • aka: Chinchilla
  • Name: Günther Wutz
  • Member
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 216
  • Wohnort: Waldmünchen
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 10, Verfasst am: Sa, 17. Jun 2006, 13:38     Titel:
Ich möchte mal anmerken das mich der Charackter an den von einer Animeserie erinnert - Avatar nennt sich diese und kommt immer auf Super RTL glaub ich Mangasmile

Gefällt mir jedoch sehr gut vorallem die Story dazu Mangasmile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Kazroth
  • aka: Barranoid
  • Name: Christoph Barra
  • Senior Member
  • Anmeldungsdatum: 30.05.2006
  • Beiträge: 602
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 11, Verfasst am: Sa, 17. Jun 2006, 14:23     Titel:
War auch das erste woran ich gedacht hab @Wutzara Wink
Aber lustich is der Kleine schon, freue mich schon darauf wenn mein Carlos ihn übers Knie legt Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 12, Verfasst am: Sa, 17. Jun 2006, 22:43     Titel:
Kann sein das ich sowas mal gesehen hab ... geht es da nicht um irgendwelche Wunderwaffen die überall in der Welt zerstreut liegen ... ich meine da gibt es auch eine kleine Mönchsglatze ... aber wenn ich so darüber nachdenke sieht auch der SonGoku Dragonball Kollege so ähnlich aus Smile

Na so ist das ... irgendwo im Hirn liegt es rum und wird verwurstet ... aber ich hab eigentlich an 7 Chambers of Shaolin gedacht und dann an Comic / Riesenkopp ... so 3 - 4 Kopfgrösse oder so ...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
kabuki
  • aka: buki
  • Name: Jakob Krüger
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1191
  • Wohnort: Hamburg
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 13, Verfasst am: So, 18. Jun 2006, 10:18     Titel:
ihr meint Xiaolin Showdown

[Kein Bild gefunden!]
[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 14, Verfasst am: Mi, 21. Jun 2006, 21:55     Titel:
Ja ... die ähnlichkeit ist verblüffend Wink Na war mir schon klar das ich da keine neue Sache erfunden habe Very Happy

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 15, Verfasst am: Do, 22. Jun 2006, 12:20     Titel:
FANCY MAN ... Er schaffte es leider nicht rechtzeitig zum Artbattle da sein Kostüm noch beim Schneider ist ...

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 16, Verfasst am: Do, 22. Jun 2006, 21:39     Titel:
Fuer die Daily Sketch Group mit 30min Zeitlimit ... Thema : Bastard

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 17, Verfasst am: Mi, 28. Jun 2006, 12:52     Titel:
Aufgrund der allgemeinen und nahezu einstimmigen Meinung das es an den Tonwerten mangelt ( ich will da nicht wiedersprechen ) hier das erste Bild der Reihe ... Ich und die wunderbare Welt der Values ...

[Kein Bild gefunden!]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Chinasky
  • aka: Hank
  • Artguy
  • Artbattle 12 - 1. Platz
  • Anmeldungsdatum: 29.05.2006
  • Beiträge: 3263
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 18, Verfasst am: Mi, 28. Jun 2006, 12:58     Titel:
Du machst eindeutig Fortschritte, die schwangere Frau gefällt mir sehr gut, sketchy und dennoch irgendwie intim.
Bei der Büste bin ich mir allerdings nicht im Klaren, worum es da jetzt genau ging. Tonwerte? Ging es darum, das Beobachten von Tonwerten zu üben oder wie oder was? Einige der Lichter, insbeeondere oben auf ihrem Haar (-Dudd? ) scheinen mir durch die Beleuchtungssituation überhaupt nicht motiviert zu sein. Hast Du Dir die Büste ausgedacht, oder gab's eine reale Vorlage?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 19, Verfasst am: Mi, 28. Jun 2006, 13:06     Titel:
Ne es gab da eine reale Vorgabe ... allerdings habe ich mir einfach nur das erste Portrait gegriffen, ich bin mir immernoch unklar wo da Licht herkommt ....

Vorlage : http://anatomy.cgnetworks.com/00_Anatomy%20Lesson%20Series/Web%20Gallery%20of%20Art%20Images/001.jpg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
digitaldecoy
  • Name: Daniel Lieske
  • Artguy
  • Moderator
  • Anmeldungsdatum: 17.05.2006
  • Beiträge: 3279
  • Wohnort: Warendorf
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 20, Verfasst am: Mi, 28. Jun 2006, 15:31     Titel:
Für solche ßbungen solltest Du eventuell eine Vorlage mit einer etwas einfacheren Oberflächeneingenschaft verwenden. In der Vorlage erkennt man recht gut, dass die Oberfläche bronzeartig reflektierend ist und damit erklären sich auch die Highlights auf den Haaren als Specular Highlights. Die Materialität kommt aber in Deiner Version nicht gut rüber (vor allem, weil Du zu wenig Kontrast drin hast, denke ich - was ist mit den dunklen Tonwerten passiert?) und ist daher etwas verwirrend, weil man die ganze Zeit versucht, die Beleuchtung auf Grundlage eines matten Materials zu entschlüsseln.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 21, Verfasst am: Mi, 28. Jun 2006, 20:25     Titel:
Also es ist kein Metall ... angeblich ... laut der Beschreibung soll es terrcotta sein .... und was das Schwarz angeht ... ich habe das Bild als Vorlage auf meinem Laptop gehabt, der ist sehr hell und ich kann es leider nicht ändern bei der nächsten Version ziehe ich vorher den Kontrast hoch damit es so aussieht wie auf meinem Arbeitsmonitor.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Ellie
  • Name: Marion Wischer
  • Senior Member
  • Anmeldungsdatum: 30.05.2006
  • Beiträge: 523
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 22, Verfasst am: Do, 29. Jun 2006, 05:59     Titel:
Hallo SickToy,

was Tonwerte anstellen sieht man an deinem Fancy Man sehr gut, der ist dir, wie ich finde, sehr plastisch gelungen.

Digitaldecoy hatte mir für das Bild hier ein OP gemacht, das gut ausdrückt, was der bewusste Einsatz von Tonwerten bewirken kann. Um hier dem Engel mehr Halt zu geben, hat er einfach den Raum hinter der Hüfte abgedunkelt, so ploppt die Figur mehr in den Vordergrund.

[Kein Bild gefunden!]

Tonwerte kann man ganz gut durch beobachten "lernen", ich habe mir aus der Choice-gallery bei cgtalk einfach ein Dutzend Bilder genommen und die Sättigung reduziert und in Graustufen umgewandelt (mir scheint dieser Weg die korrekten Graustufen wiederzugeben). Dann die Farbvariante und S/W-Variante nebeneinander gestellt und einfach beobachtet, was aus den Farben geworden ist.

Was mich noch ein Stück weiter im Verständnis gebracht hat, was Tonwerte ausmachen ist der Stahlberg-OP-Thread dort, auch hier mal die Bilder vergleichen, was er nur anhand der Sättigung und Tonwerte aus den Bildern herausholt, wie er dieses Werkzeug einsetzt.

LG,
Ellie
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 23, Verfasst am: Do, 29. Jun 2006, 08:26     Titel:
Oh, da musst du vorsichtig sein ... bei Photoshop einfach die Sättigung rauszudrehen gibt kein richtiges grau ... also das verfälscht die Tonwerte nochmal. Irgendwie geht es auch korrekt, ich glaub mit irgend einer ebeneneigenschaft.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
digitaldecoy
  • Name: Daniel Lieske
  • Artguy
  • Moderator
  • Anmeldungsdatum: 17.05.2006
  • Beiträge: 3279
  • Wohnort: Warendorf
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 24, Verfasst am: Do, 29. Jun 2006, 09:22     Titel:
Es gibt, glaube ich, vier unterschiedliche Methoden in Photoshop, um ein Bild in Graustufen umzuwandeln. Man kann über Image>Adjustments>Desaturate gehen, oder über Image>Mode>Grayscale oder man legt eine graue (oder schwarze oder weisse) Ebene im Modus "Color" über das Bild oder man wandelt das Bild in den Lab-Modus um und löscht die Kanäle a und b. Jede Methode erzeugt ein etwas anderes Ergebnis und ein "korrektes" Ergebnis gibt es schon Mal gar nicht, den Farben lassen sich nicht eindeutig einem Grauwert zuordnen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
SickToy
  • aka: Blattwerk
  • Artguy
  • Anmeldungsdatum: 28.05.2006
  • Beiträge: 1158
  • Wohnort: RuhrPott
Antworten mit ZitatBeitrag als ungelesen markierenNach oben Beitrag Nr: 25, Verfasst am: Do, 29. Jun 2006, 14:11     Titel:
Na jetzt wo du es sagst, mir wurde gesagt ich sollte das in Graustufen umwandeln damit die korrekten Values ( wohl inklusive Farbvalues ) wiedergegeben werden, das wurde mir damals auch an so einem Farbkreis bestehend aus punkten gezeigt. Das es jetzt absolut 100% ist, das hab ich nicht gesagt, das weiss ich auch nicht. Aber korrekter Ausschauen schauts schon ...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-NummerSkype Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Gehe zu:  

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.